Fallen Lands

Ein Kind der Elfen erblickt lächelnd die Welt

by on Feb.17, 2009, under Elfen

grüner elfen waldLängst hatte der Sommer Einzug ins Land gehalten und alles grünte und blühte rings um das malerische, kleine Dorf, welches sich unweit des Ufers an den Waldrand schmiegte. Reges Leben herrschte dort und überall konnte man Elfen sehen, welche herumwanderten oder beisammen saßen und Geschichten lauschten. War es schon ungewöhnlich, dass sich scheinbar alle Bewohner des Dorfes daheim befanden, so war das Verhalten der Elfen noch seltsamer. Auf merkwürdige Weise aufgeregt schienen viele gar zu sein und etliche Blicke richteten sich oft auf eine der Hütten am Rande der Lichtung.
Etwas näher, bei einigen Elfen, welche sich näher an der Hütte befanden, hätte ein menschlicher Lauscher wohl ab und an die Schreie einer Frau hören können. Doch keiner der Elfen war deswegen beunruhigt. Im Gegenteil: Es schien mehr freudige Erwartung in der Luft zu liegen, denn an diesem Tage sollte das Dorf eine neuen Bewohnerin begrüßen dürfen. An diesem Tage war es soweit, dass Kalana Sonnentanz ihr Kind gebären sollte.
In der Hütte hatten sich der glückliche Vater, sowie die Heilerin mit der werdenden Mutter zusammengefunden. Ersterer saß neben ihr und redete beruhigend mit ihr, letztere legte saubere Tücher bereit, die man in Kürze wohl brauchen würde, denn die Wehen wurden immer heftiger. Mit einem Male wurde es ruhig in der kleinen Hütte, bis ein plötzlicher Schrei die Stille zerriss. Doch kein Frauenschrei war es. Höher war er und kindlicher. Mit lautem Geschrei kündigte die neue Bewohnerin ihre Ankunft an.
Lächelnd wandten sich die Blicke der wartenden Elfen auf der Lichtung der Hütte zu und lächelnd nahm innen die Hebamme das junge Elfenkind auf und wickelte es in die weichen Tücher, um das kleine Wesen schließlich in die Arme der erschöpften aber glücklichen Mutter zu legen. Dort schien sich die kleine Elfe auch wirklich wohl zu fühlen, denn sobald sie dort lag verstummte das Geschrei und wich einem glücklichen, leisen Glucksen. Ein Blick zur Seite in das strahlende Gesicht ihre Gefährten sagte Kalana alles. Kein Elf im Dorf war wohl beiden in diesem Moment glücklicher als die beiden, deren langer Wunsch nach einem Kind nun erfüllt war. Ein Kind, welches die Dorfgemeinschaft bereichern und mit Leben füllen sollte. Denn wenngleich es auch Kalanas und Simions leibliche Tochter war, so würden alle Elfen mithelfen, ihre Tochter großzuziehen. Ein jeder Elf würde sein Wissen beisteuern, um dem Kinde zu helfen und es auf die vielen verschiedenen Wege des Lebens vorzubereiten.
Auf einen passenden Rufnamen hatten sich Kalana und Simion längst geeinigt und als sie ihr Töchterchen betrachteten, das mit einem Male aus funkelnden Augen zu ihnen aufsah, brauchten sie nicht lange um den passenden Beinamen zu finden: Delaya Sternauge sollte sie heißen, denn nichts passte besser zu diesen sterngleichen Augen, welche so unbekümmert die fremde Welt musterten.

Autor: Delaya Sternauge 26.07.2002

:,
charstory Delaya Sternauge  bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Fallen Lands bei: Icio   charstory Delaya Sternauge  bei: Oneview charstory Delaya Sternauge  bei: Linkarena Fallen Lands bei: alltagz   Fallen Lands bei: Kledy.de Bookmark bei: Favit Fallen Lands bei: Newsider   charstory Delaya Sternauge  bei: Linksilo Fallen Lands bei: Folkd Fallen Lands bei: Yigg   charstory Delaya Sternauge  bei: Facebook Fallen Lands bei: Simpy charstory Delaya Sternauge  bei: Yahoo   charstory Delaya Sternauge  bei: Google charstory Delaya Sternauge  bei: Blinklist
1 comment for this entry:
  1. rolett trick

    Ich merke gerade das ich diesen Blog deutlich öfter lesen sollte- da kommt man echt auf Ideen.

Leave a Reply

*
15:04 25.01.2009

Volltext suche?

Benutze das Suchfeld um zu Suchen:

Immer noch nichts gefunden ? Schreib einen Kommentar, und wir kümmern uns darum!

Besuch meine Freunde!

Empfehle diesen Blog weiter...

Archives

Alle Einträge, chronologisch...